Schlagwort-Archive: http://hunderttausend.de/artikel/753d9f3a-ebbc-44b6-b190-946ea94b5e1c.htm

DvB-T-Fernsehen in Trier

Es ist vollbracht! Endlich hat Trier als vermutlich letzte Stadt in ganz Deutschland einen die Möglichkeit eines DvB-T-Fernseh-Empfang, und zwar seit dem 12. November 2008.
Jetzt ist auch hier möglich, was in Berlin und Köln seit fünf Jahren Alltag ist.
Naja, fast: „Private Sender waren aufgrund der geringen Bevölkerungsdicht nicht daran interessiert, ihr Programm über DvB-T zu verbreiten. “
Dies gilt nur für Trier, wohlgemerkt, und wird sich offensichtlich auch nicht ändern.
Überall sonst in Deutschland tun sie dies sehr wohl.
Deshalb empfägt man in Trier nur magere 12 öffentlich-rechtliche Sender mit DvB-T.
Doch auch hier will mit der „neuen“ Technik Geld verdient werden.
Wer nicht mitzieht und sich umstellt, muss befürchten, dass der Bildschirm eines Tag unerbittlich schwarz bleiben wird.
DVB-T sei der einzige weg, die Grundversorgung auf der Höhe der Zeit zu sichern, denn es sei möglich, dass die Satellitenbetreiber sich eines Tages entschliessen, ihre Signale zu verschlüsseln.
Wer nach dem 12. noch analog empfängt schaut dann jedenfalls „in die Röhre“.
Aber die DvB-T- Reciever seien ja erschwinglich, kosten um die 50 euro.Dazu noch eine Zimmer-Antenne.
Ich hab mir vor kurzem so einen Reciever geholt. Er kostete 30 euro. Allerdings erklärte mir der nette Saturn-Kaufberater, da das Gerät so günstig sei, müsse ich deshalb eine etwas teuere Antenne kaufen, deren Preies zwischen ca 5 bis 80 euro schwanken. Als würden sich die Preise der Geräte exponentiell beeinflussen.
Eine dreiste Lüge, wie sich herausstellen sollte.
Ich erstand ein klobiges Modell für 20 euro.
Zu Hause angekommen sagte mir mein Mitbewohner, diese teure Antenne sei absolut unnötig und lieferte gleich den Beweis:
Er bastelte mir aus einer Essgabel und einem Antennenkabel für einen euro eine wunderbare Zimmerantenne, mir der ich die 12 Programme genau wie mit der mir angedrehten überteuerten Saturn-Antenne in schönster Qualität empfangen konnte!

Die 20-Euro-Antenne hab ich zum Saturn zurückgebracht und mein Geld zurückbekommen.