„Die witzigsten Nachrichten der Welt“ kehren zurück auf den Bildschirm

Sie war einst die erfolgreichste Comedy Sendung im deutschen Fernsehen und brachte mit Formaten wie „Ricky’s Popsofa“ oder Brisko Schneiders „SexTV“ das Publikum jede Woche aufs neue zum lachen. Seit dem 20. April 1996 wurden sechs Jahre lang 220 Folgen produziert, in denen aktuelle Themen und Personen des Sports, der Politik, Wirtschaft oder der Promiwelt als Inhalt für verrückte Parodien, clevere Stand-ups und komische Sketche dienten. Bekannte Komiker wie Anke Engelke, Bastian Pastewka oder Markus-Maria Profitlich sind mit ihr im wahrsten Sinne des Wortes erst „groß“ geworden.

„Hallo, liebe Liebenden“ die Wochenshow geht wieder auf Sendung.

Ab dem 20. Mai 2011 wagt Sat1 einen neuen Versuch und zeigt acht neue Folgen des Kultformats.

Wieder dabei ist Ingolf Lück, der Vater der Wochenshow, der seinem Job als Anchorman treu bleibt und ein neues Ensemble von Comedians anführt. Unter anderem werden Carolin Kebekus, Friederike Kempter, Axel Stein, Matze Knop, Dave Davis und Matthias Matschke für erfrischende Unterhaltung sorgen und den Zuschauern einen amüsanten Wochenrückblick liefern.

Es bleibt abzuwarten, ob die Wochenschau in dieser Konstellation an frühere Erfolge anknüpfen kann. Allerdings bin ich sicher, dass viele Zuschauer einschalten werden, wenn es ab dem 20. Mai um 22.20 Uhr wieder heißt: „Zurück zu Lück!“

 

Quellen:

http://www.sat1.de/comedy_show/wochenshow/

http://www.brainpool.de/bpo/de/programme/shows/wochenshow/

print