Microsoft macht Geschenke

Die Konkurrenten Apple und Google verschenken bereits Hardware an eigene Arbeitskräfte – im Jahr 2007 hat jeder Apple-Angestellte mit mindestens einem Jahr Betriebszugehörigkeit ein IPhone erhalten. Google hat das Nexus One an seine Mitarbeiter spendiert. Jetzt plant Microsoft eine eigene Verschenkaktion.

Microsoft möchte seine Mitarbeiter mit dem neuen Windows 7-Phone gratis ausstatten und somit von den eigenen Hauptprodukten überzeugen. Mit dieser Überzeugung bei den Angestellten soll sich das Produkt auch besser vermarkten und verkaufen lassen.

Die ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 werden Ende dieses Jahres auf den Markt kommen. Laut verschiedener Online-Berichte von Angestellten, soll jeder der 90.000 weltweiten Microsoft-Mitarbeiter ein Gerät erhalten. Dies wurde nun auch offiziell durch den zuständigen Mobilfunk-Chef Andy Lees bestätigt. Weitere Einzelheiten sind zurzeit nicht bekannt. Voraussichtlich wird aber der Auslieferungstermin von dem jeweiligen Vermarktungsland sowie von der Position des Arbeiters abhängig sein.

Ganz ohne Hintergedanken ist diese Aktion aber nicht. Viele Microsoft- Angestellte haben bisher das Konkurrenzprodukt genutzt – nun sollen diese die IPhones einpacken und mit den Gratis-Handys mehr Loyalität zeigen.

Quelle: http://www.n-tv.de/technik/mobiles/Gratis-Handys-fuer-alle-article1113056.html

print