?Musical-Showstar 2008?

Kürzlich berichtete die Süddeutsche Zeitung in ihrem Online Portal, dass im April wieder ein neues Castingformat startet. Gesucht wird dieses Mal ein Alround- Entertainer: Der deutsche Musicalstar 2008.

Durch ihre Leistung in den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel, sollen die Kandidaten das Publikum begeistern und die Quotenrekorde der vorherigen Castingshows übertreffen.

Moderiert wird das Ganze von dem Showmaster Thomas Gottschalk im ZDF.

 

Anders als bei ? Deutschland sucht den Superstar? und ?Popstars? , sollen die Kandidaten von vernichtenden Kommentaren, ersetzt durch fachmännische Beurteilung durch eine professionelle Jury bewertet werden und Thomas Gottschalk übernimmt lediglich die Moderation in den finalen Live- Shows.

 

Man darf also gespannt sein, ob das Niveau den Ankündigungen standhält und den Vorurteilen der Casting- Shows trotzt.

Es bleibt trotzdem die Frage, wie viele dieser Casting- Shows die Fernsehzuschauer noch über sich ergehen lassen müssen, sagen die Einen. Andere wiederum weisen auf die Option hin, dass Niemand gezwungen wird, sich diese Sendungen anzusehen und jeder durch die enorme Programmvielfalt individuell entscheiden kann, ob er einschaltet oder nicht.

print

Ein Gedanke zu „?Musical-Showstar 2008?

  1. Habe ich das richtig verstanden? Die SZ berichtete KÜRZLICH von einer Show die im April startet?
    Nichts für ungut, aber morgen ist der erste Mai und die Show ist meines Wissens längst gelaufen.

    Aber aus Umweltschutz technischen Gründen ist es natürlich sehr löblich seine alten Zeitungen zu recyclen.

Kommentare sind geschlossen.