googlefight.com oder: Welche Kämpfe hätten schon längst einmal ausgetragen werden müssen?

Wer hat schon einmal seinen Namen gegoogelt? Na, wieviele Treffer hattet ihr?

Ein Elsässer, Olivier Andrieu, hat sich ein neues Spiel ausgedacht, googlefight (in keinem kommerziellen Zusammenhang mit der Suchmaschine!). Auf seiner Seite kann man virtuelle Kämpfe austragen, indem man in zwei Feldern jeweils einen Namen eingeben kann, die sich in Form von Strichmännchen eine Prügelei liefern. Der Sieger jubelt dann und es wird die Zahl der Treffer eingeblendet. So kann man Kämpfe inszenieren, die so nie stattfinden könnten: Wer ist der bessere Superheld – Batman oder Superman, soll ich Aspirin nehmen oder das Kopfweh aushalten? Oder auch Freizeitplanung: Kochen oder bestellen, Moselufer oder Palastgarten…der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der Magic 8 Ball hat wohl damit ausgedient.

Wer mehr darüber wissen möchte: www.googlefight.com, oder auch SZ Magazin Nummer 17 vom 27. April.

print

3 Gedanken zu „googlefight.com oder: Welche Kämpfe hätten schon längst einmal ausgetragen werden müssen?

  1. NEU ist die Webseite nun wirklich nicht. Die hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

    aber man kann immerhin schön sehen, dass Paris Hiltin auch hier Homers Paris schlägt.

  2. Eigentlich ein sinnloser Zeitvertreib… aber halt… ich hab gerade festgestellt das SATIN mit 33,100,000 Einträgen mächtiger, größer (und weicher) als SATAN (25,600,000 Einträge) ist.
    Interessant, interessant…

  3. Die Webseite kannte ich bis heute nicht. Als ich darüber gelesen habe, war ich begeistert und wollte direkt das Flair des Spieles spüren. Meine Neugier war aber schnell vorbei, nachdem das Spiel nach 2 sek. zu Ende war. Der Spaßfaktor war wirklich minimal, kaum spürbar. Eigentlich frage ich mich ? Kann man sich überhaupt mit dieser Art Unterhaltung die Zeit vertreiben?? Aber ich will nicht nur kritisch sein. Allerdings bin ich in meinem Versuch und Zwang noch mehr Zeit als 2 sek. in dem Spiel zu investieren und mehr als 2 sek. tot zu schlagen auf einen Fight geraten aus der ich erfahren hab: ?Nackt sein? ist ? in? und ? Angezogen sein? leider ? out?. Na, Leute ab morgen müssen wir dann alle nackt rumlaufen! Viel Spaß dabei! Ich weiß nur Eins , ich behalte meine Kleider an……

Kommentare sind geschlossen.